593

Angelika Stephan

KUNST und LITERATUR

Angelika Stephan
bildende Künstlerin und Autorin

Angelika Stephan studierte Kunst und Germanistik für das Lehramt in Essen. Als bildende Künstlerin und Autorin lebt, malt und schreibt sie in Mülheim, mitten im Ruhrgebiet. Der Facettenreichtum der menschlichen Gefühle und Stimmungen fasziniert Angelika Stephan und ist daher das Thema ihrer künstlerischen Arbeiten und Literatur.

Diese "Gefühlsmomente" bringt sie in ihrer Kunst in realistischer und abstrakter Malweise zum Ausdruck. Bei der realistischen Malweise wie Portrait und Landschaften oder Auftragsarbeiten bevorzugt sie Ölfarben, bei Abstraktionen vorwiegend Acrylfarben, teilweise mit Ölübermalungen. Kleinere abstrakte Werke werden auch mit Wachs gestaltet. (Encaustic).

Seit 2001 zahlreiche Einzel-, Partner- und Gemeinschaftskunstausstellungen, regional, bundesweit, international.
Kunstveröffentlichung in Kunstmagazinen, Katalogen, Kalendern, Posterbüchern und Journalen.

Seit 2009 liest sie als Autorin regelmäßig bei Lesungen ihre eigene Lyrik, Prosa und Kurzgeschichten, regional und bundesweit.
2005, 2008 - heute Lyrik- und/oder Prosaveröffentlichungen in einer Zeitung, verschiedenen Anthologien und Lyrik Sammelbänden.
2011 erscheint ihr 1. Kurzgeschichtenbuch „Entflammtes Herz“, ISBN 978-3-86268-189-1, im Engelsdorfer Verlag.
2014 wird ihr 2. Kurzgeschichtenbuch „Tote reisen nicht“, ISBN 978-3-95631-240-3, im Shaker Media Verlag veröffentlicht. (01.12.2014). Die Texte beider Bücher werden von abstrakten Kunstwerken begleitet.
Seit 2011 ist Angelika Stephan auch Mitglied im FDA „Freier Deutscher Autorenverband“, Landesverband NRW.

Ausführliche Infos: www.stephanart.de