Person placeholder a4cc13f5eb1bb96390b192e57ccd46260018d50c627331e132d6e2c800b34316

202718

Der Zeitsprung

Mehr
202719

Der Zeitsprung Teil 2

Mehr

Dies ist Ihr Text.

Im Ausland waren wir genug, aber um Deutschland einmal richtig kennen zu lernen, kauften mein Mann und ich uns ein Wohnmobil.
Unser Land ist sehr schön und schrieb für uns Reiseberichte.
Da meine Fantasie gewaltig ist, fragte ich mich oft, jedenfalls bei sehr schönen alten Städten, wie es dort wohl im Mittelalter ausgesehen haben mochte.
Schreib doch einfach einen Roman darüber, riet mir mein Mann. Nach seinem Tod setzte ich seinen Vorschlag in Tat um.
Dachte oft an die alte Stadt an der Elbe, die wir mehrere Male aufsuchten, denn sie gefiel uns sehr.
Ich stellte mir dann vor, was die alten Germanen wohl Augen gemacht hätten, wenn wir plötzlich vor denen stehen würden.
So entstand dann mein Roman.
Die Germanen in meinem Roman, hielten die Wohnmobile für Himmelwagen und die Menschen darin für Götter.
Viele Abenteuer, Hass, Intrigen und Überfälle, auch große Freundschaften beinhalten dieses Buch, dass ja schließlich auch spannend werden sollte.
Im ersten Teil, gehe ich hin und wider in die Neuzeit zurück. Schließlich wurden die verschwundenen Wohnmobile gesucht.

Der zweite Teil spielt sich nur im 8. Jahrhundert ab, denn durch den Zeitsprung kommen die Wohnmobilisten nicht mehr zurück.
Sie leben sich aber gut bei den Germanen ein, bei denen sie hochgeachtet sind. Helfen ihnen auch mit Tricks bei Überfällen.